Freitag, 30. September 2016

Art Déco inspired Make-over

Angefangen hat es mit dem (geerbten) Shirt, das mir zu breit oder schlabberig war- 
was natürlich überhaupt nicht geht, wenn frau eher an "schick", "anmutig" etc. denkt.
 Und dann habe ich beim Aufräumen gesehen: angefallene Stoffreste!

* * *
It all started out with that shirt that was way too sloppy for me -
certainly a no-go, when all I can think of is "chic", "graceful" etc.
And then on the other hand, I had a handful fabric remnants from sewing.

Samstag, 24. September 2016

Wolle-Wonne

Well, as you can see, I certainly took some time off…
as every artist should ;-))

And I am back with a lovely project…
(Do you see the lovely angel in the picture below?)

* * *

Hallo Ihr Lieben, wie Ihr seht, hatte ich eine Auszeit,
was sich natürlich für jede Künstlerin gehört ;-))

Und ich bin zurück mit einem süßen Projekt.
(Siehst du den süßen Engel unten im Foto?)


Es war wohl Anfang des Jahres, dass ich eine Reihe Arte-Dokumente sah, über das Leben auf den Inseln… britisch? dänisch? Jedenfalls waren die (2) vorgestellten Damen völlig im Einklang mit der Natur, sie hatten Ziege oder Angora-Kaninchen, denen sie das Fell schoren, und daraus Wolle gewannen. Eine färbte die Wolle sogar mit einheimischen Pflanzen (es war übrigens der wilde Kerbel, der gelblich färbt). Schließlich spinnten sie aus der Wolle Garn zum Stricken. Davon schwärmte ich in der Kaffee-Runde mit Freundinnen/Bekannten… und da bot mir doch tatsächlich eine süße junge Dame Schaffell zum Ausprobieren an! Plötzlich war die Natur so nah.

* * *

So, one day I sat down with some friends to chat and having lovely coffee and sandwiches, and I started to fancying/telling about the bucolic life on some british/danish Islands, where (2) women yield wool from fur of goat or angora bunnies, and being totally in tune with nature, they even dyed the wool with local plants (it was cow parsley, which gives a yellowish tone). Finally they spun the wool into yarn for knitting/crocheting etc. After I finished the long praise… one of them offered me some sheep fur to give it a try!
I was stunned, the nature certainly does race to me!